AKTUELL
 

August 2019

Sensual Belly Dance Workout bei Schönheitstanz Studio

Schönheitstanz Studio ist ein einzigartiger Tanz Studio in Berlin, der Frauen, durch verführerische Tanzarten unterstützt, mehr Selbstbewusstsein in ihrem Alltag zu gewinnen. In einer gemütlichen und familiären Atmosphäre treffen sich Frauen jede Woche, um Pole Dance, Burlesque, Lap Dance... und natürlich Sensual Belly Dance zu tanzen! :) 

 

Die kreisenden Hüftbewegungen des Bauchtanzes verbinden uns mit unserer Weiblichkeit und aktivieren unsere sinnlichen Empfindungen.

 

Meine Liebe, komm und lerne mit mir die einzigartige Schönheit deines Körpers zu genießen!

Jeden Donnerstag um 19:15 - 20:15 Uhr

Schönheitstanz Studio

Charités. 4, 10117

Berlin Mitte

Anmeldung direkt beim Studio: studio@schoenheitstanz.de

Telefonnummer: 889 44 836 oder täglich ab 10:30 Uhr unter 0160-99746437

 

Infos:

Probestunde 10€

2-Stunden: 50,-€

4-Stunden: 90,-€

8-Stunden: 170,-€

12-Stunden: 240€

DropIn: 30,-€ (25,-€ erm.)

FESTIVAL DER WEIBLICHKEIT #5

Fotos von dem Festival der Weiblichkeit by Jacky Louan

Fotos von meinem Workshop SENSUAL DANCE by Monika Kozub

 
INTERVIEWS
 
ANGEBOTE
FemBelly - Bauchtanz workout mit Larissa Offner
FemBelly - Belly Dance Basic Moves mit Larissa Offner
FemBelly - Feminine Awakening Belly Dance mit Larissa Offner
 

MEINE PHILOSOPHIE

FRAU-SEIN

Viele Frauen haben heutzutage die Möglichkeit unabhängig zu sein, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, und den eigenen Körper mit Freiheit und Selbstbestimmung zu erleben. Was wir in unserer scheinbaren Freiheit nicht merken, ist dass wir immer noch unter einer viel gefährlicheren Art der Unterdrückung leiden. Die unterbewusste Unterdrückung von sich selbst.

 

WAS MEINE ICH DAMIT?

 

Wir Frauen wurden jahrhundertelang körperlich, intellektuell und emotional unterdrückt. Das hat unsere Mütter, Großmütter, Ur-Urgroßmutter und alle die Frauen in unserer weiblichen Abstammungslinie geprägt. Und trotz der offensichtlichen äußeren Veränderungen, die dank der Frauenbewegungen und Emanzipation stattfinden, tragen wir immer noch in unserem Gewebe viele Muster, Glaubenssätze, Präferenzen, Erwartungen, Hoffnungen und Ängste, die von Generation zu Generation weiter gegeben wurden, und uns davon abhalten unser authentisches weibliches Ich vollständig zu erleben und es in der Gesellschaft zu integrieren.

 

EINSTELLUNG ZUM WEIBLICHEN KÖRPER

 

Der weibliche Körper wird immer noch in unserer westlichen Gesellschaft objektiviert. Ein Objekt hat eine Nutzung für jemanden. 

Wenn eine Frau ihre Sinnlichkeit, Sexualität frei ausdrückt, wird sie von außen immer noch als gewagt, exhibitionistisch, provokativ wahrgenommen. Das kann heutzutage in manchen Situationen sogar als positiv, als rebellisch und feministisch, gesehen werden, die meiste Zeit aber wird Sinnlichkeit und der freie Ausdruck der Weiblichkeit als Schwäche beurteilt. Frauen, die auch im Alltag ihre Sinnlichkeit beispielsweise über ihren Kleidungsstil, ihre Bewegungen, etc. ausdrücken, werden oft unterschätzt, diskriminiert und nicht ernst genommen, und in weiterer Folge wird ihnen eine gewisse sexuelle Bereitschaft unterstellt. Nicht nur von Männern, auch von anderen Frauen. 

SCHUTZMECHANISMUS

Wenn wir nach außen hin viel Erotik, Sinnlichkeit und Lebendigkeit zeigen, ist es schwierig mit der Reaktion der Umwelt darauf umzugehen. Unsere Schutzreaktion vor den Vorurteilen ist nachvollziehbar: wir ziehen uns zurück, verschließen uns, vernachlässigen unsere authentische Weiblichkeit, in einem Versuch unsere Grenzen zu setzen und zu zeigen, dass wir viel mehr als ein Körper-Objekt sind.

 

SELBSTUNTERDRÜCKUNG

 

Was wir nicht merken, ist dass wir dabei, immer noch dieselbe Einstellung „weiblicher Körper als Objekt“ unterstützen. Damit es gar nicht dazu kommt, dass wir von außen unterdrückt, verurteilt, unterschätzt und ohne Respekt behandelt werden, passen wir uns an und hemmen unsere natürliche Weiblichkeit. Manchmal unbewusst, manchmal bewusst, weil wir auch gar nicht anders können oder es so gelernt haben. Wir negieren unsere weibliche, sinnliche, sexuelle Natur, weil „es sich nicht gehört“. Und das hat einen drastischen Einfluss auf die Lebensqualität der Frauen in unserer Gesellschaft.

 

FREIE FRAUEN

Die intellektuelle Entwicklung und Errungenschaften der Frauen in der Gesellschaft sind extrem wichtig, doch allein genügen sie nicht. Die wirklichen Veränderungen passieren, wenn der Körper und die Gefühle mit einbezogen werden.  Wenn Frauen sich trauen eine neue Beziehung zu ihrem Körper, ihrer Sexualität, ihrer Erotik, ihrer Weiblichkeit zu entwickeln, schaffen sie neue Einstellungen zum weiblichen Körper, ändern so tief in der Gesellschaft verankerte Muster und verbessern durch diese körperliche und emotionale Befreiung ihre Lebensqualität und den Genuss im Alltag.

Mein Ziel ist es, Frauen durch den Tanz zu ermutigen, ihre Kraft und Schönheit, ihre Sinnlichkeit, Körperlichkeit und Sexualität zu leben und zu genießen. Aus dieser weiblichen Kraftquelle, ihre körperlichen, emotionalen und geistigen Grenzen zu setzen und ihr Frau-Sein in Balance zu bringen. 

 

ÜBER MICH

Hallo schöne Frau, mein Name ist Larissa.  Ich bin eine deutsch-brasilianische Tänzerin, Bauchtanzlehrerin, Sinnlichkeitscoach und ausgebildete Schauspielerin. 

WER BIN ICH?

 

Es war nicht immer einfach für mich zu beschreiben, wer ich bin und was aus mir eine einzigartige Frau macht. Meine empathische Fähigkeit Menschen und Situationen zu spüren und mich anzupassen, hat mich lange davon abgehalten, meine authentisches Selbst zu erleben.

Heute kann ich sagen, ich bin eine lebensfrohe, charismatische Frau, die ganz viel Sinnlichkeit und Präsenz ausstrahlt und auch viel Tiefe, Kraft und Weisheit in sich trägt.

 

MEIN WEG ZUM TANZ


Mein Leben war schon immer vom Tanzen beeinflusst. Nachdem ich bereits Erfahrungen im Ballett, Stepptanz, östlichem Volkstanz und Synchronschwimmen gesammelt hatte, begann ich im Alter von 12 Jahren professionellen Bauchtanz zu lernen. Ich wurde von meiner Mutter dazu inspiriert und habe von vielen verschiedenen Tänzerinnen in Brasilien gelernt. 2008 zog ich nach Deutschland und 2013 absolvierte ich eine Ausbildung zur Schauspielerin, welche mein bis dahin bereits umfangreiches Wissen um die Kunst des Tanzes und des Ausdrucks entscheidend erweiterte. 

DAS ERWACHEN DER WEIBLICHKEIT

 

Mit der Zeit  bemerkte ich, dass Bauchtanz viel mehr bedeutet als nur der wunderschöne orientalische Tanz. Mit alle den Jahren habe ich erfahren, wie das Ausüben des Bauchtanzes mein Leben und mein Frau-Sein positiv beeinflusste und die Beziehung zu meinem Körper, besonders in den schwierigen Lebensphasen, unterstützte. Die Verbindung zu meiner Weiblichkeit und mein Körperbewusstsein wurden verstärkt, was mir viel mehr Unabhängigkeit gegeben hat, mit meiner Sexualität umzugehen, sowie viel Mut mich in meiner Sinnlichkeit auszudrücken.

Seit 2015 beschäftige ich mich intensiv mit der Essenz des Bauchtanzes und dessen Verbindung und Einfluss zu der weiblichen Gesundheit, Sexualität und Selbstliebe. Daraus ist eine umfangreiche und persönliche tanzpädagogische Methode entstanden, die viel mehr als nur Tanz beinhaltet. Themen wie Anatomie des Beckens, Sinnlichkeit, Bewegungsintentionen und Körperwahrnehmung sind ein Teil davon. 

 

Ich unterstütze Frauen eine ganz neue Perspektive zu ihrem Körper zu bekommen und ihre authentische Weiblichkeit durch den Tanz zum Ausdruck zu bringen!

 

VERBINDE DICH MIT MIR

 

Erfahrungsberichte

" Tanzen mit Larissa ist pure Lebensfreude!!! Nach der Stunde Tanzen habe ich ein komplett anderes Körpergefühl, alles ist viel geschmeidiger, die Bewegungen fließender und ich habe eine gute Stimmung. Es ist einfach wunderbar!!!!"

 

Folge mir und verpasse

 

keine Neuigkeiten:

  • Schwarz Instagram Icon

Newsletter

NEUIGKEITEN PER MAIL

BEKOMMEN

© 2019 by Larissa Offner, All rights reserved.

Made with