Wie du täglich neue weibliche Kraft tankst

In meinen letzten Posts haben wir gesehen,

  • dass wir in einer Gesellschaft leben, in der die Yang-Eigenschaften einen höheren Stellenwert haben.

  • dass die Weiblichkeit sehr lange vernachlässigt und verachtet wurde.

  • dass wir heute immer noch die Konsequenzen davon tragen müssen.

Aber gibt es etwas, das wir machen können, um das zu ändern?

Let´s take action!


Wenn wir die Entwicklung unserer Gesellschaft anschauen, können wir sehen, was für einen kraftvollen Weg wir Frauen schon gegangen sind und wie viel schon erreicht wurde. Bis vor 93 Jahren konnten Frauen noch nicht wählen und erst seit 26 Jahren ist eine sichere Abtreibung in Deutschland möglich. Frauen waren noch nie so frei und selbstbestimmt wie heute. Und so soll es weiter gehen.


Aber es gibt einen Unterschied zwischen unserem heutigen Kampf und dem Kampf unserer Mütter und Großmütter in der Vergangenheit. Heute lernen wir, dass die Veränderung nicht nur im Außen passieren muss, sondern auch im Innen. Wir lernen nicht nur etwas dagegen zu tun, sondern auch, dass das zu sein, was wir wirklich sind und wofür wir geboren wurden, einer der wichtigsten Schritte ist, um die Gleichberechtigung zu erreichen. Und dazu gehört es, unsere Weiblichkeit zu stärken.


Aber wo sollen wir überhaupt anfangen? Hier möchte ich mit euch 3 einfache Schritte teilen, die ihr gehen könnt, um eure Weiblichkeit stärker zu machen.


3 Aktionen, die deine Weiblichkeit stärken:


1. Öffne dich für die Schwesternschaft und schaffe eine neue Beziehung zu anderen Frauen


Lange Zeit haben Frauen um die Aufmerksamkeit von Männern konkurriert. Damals hatten sie keine Chance, wenn sie keinen Mann an ihrer Seite hatten. Sei es der Vater, der Bruder oder der Ehemann. Sie sahen sich oft als Rivalinnen an, in dem Glauben, dass andere Frauen eine Gefahr auf ihrem Weg zur Ehe darstellten. Diese Feindlichkeit zwischen Frauen hat bis in die heutige Zeit ein Einfluss auf uns . Aber warum ist es so wichtig, dass Frauen sich vereinen/zusammentun? Warum werden sie dadurch stärker? Lass uns kurz darüber reflektieren.


Es gibt natürlich viele Gründe dafür. Aber einer der wichtigsten für mich ist, dass im Laufe der letzen Jahrhunderte viele Weisheiten und wichtiges Wissen unter Frauen gesammelt wurden. Diese Kenntnisse haben aber nur Kraft, wenn sie weitergegeben werden. Der Wissenfluss in Bezug auf Weiblichkeit und den weiblichen Körper wurde durch die Unterdrückung der Frauen lange unterbrochen und [das Wissen] verheimlicht. Das hat die Frauen in einer Position der Ignoranz gehalten, in der sie nichts über ihren Körper, ihre Sexualität, die Schwangerschaft, die Geburt, die weibliche Gesundheit, ihre Kraft, usw. wussten. Heutzutage wissen viele Frauen immer noch nicht, wie ihre Vaginas aussehen oder wie sich ein Orgasmus anfühlt.


Solches Wissen kann nur von Frau zu Frau weitergegeben werden, weil es eine Erfahrungssache ist. Wenn Frauen sich versammeln, reden sie darüber, tauschen sich aus und vergleichen ihre Erfahrungen.

Dadurch geben sie das Wissen weiter, bilden die jüngeren Frauen aus und bringen mehr weibliche Eigenschaften in die Welt.


2. Reflektiere, fühle und erkenne, wo du gerade stehst und was du brauchst


Wir wollen besser werden, uns weiter entwickeln und glücklich sein. Aber nichts passiert von einem Tag m auf den anderen. Trotzdem wollen wir manchmal etwas erreichen, wofür wir noch nicht bereit sind. Wir haben ein Ideal in unserem Kopf und werden dann frustriert und unzufrieden mit uns selbst, weil wir noch nicht da sind, wo wir glauben, sein zu sollen.

Zu den weiblichen Eigenschaften gehört auch stillhalten, um zu fühlen und sich selbst zu spüren. Wenn wir nicht wissen wo wir sind, können wir auch nicht wissen, welcher der ersten Schritt ist. Sich darüber bewusst zu werden, wo wir gerade stehen und wohin wir gehen wollen, ist schon ein Prozess in sich.


Um sich zu hören und zu spüren, muss man verbunden mit sich sein. Aber viel zu selten in unserem hektischen Alltag sind wir mit unserem Körper und unseren Gefühlen verbunden. Und das ist erstmal auch in Ordnung so. Also frage dich: „Wie fühle ich mich? Wie geht’s meinem Körper? Was fühle ich jetzt gerade? Was brauche ich, damit ich mich erstmal gut und sicher fühle? Was brauche ich, um an meine tiefere Wahrheit heranzukommen?“

Und mit Geduld und Liebe, Schritt für Schritt entfaltest du so deine einzigartige Weiblichkeit und lernst sie besser kennen!


3. Tanze, um die Verbindung zu deinem Körper wiederherzustellen


Es gibt sehr viel zu sagen, wenn es um Frauen und Tanz geht. Schon die uralten Kulturen erkannten die symbolische Kraft der fließenden Bewegungen einer Frau, die meistens als Schöpfungs-, Geburts- und Fruchtbarkeitstanz beschrieben wurden. Tanz gilt als der Ursprung aller Künste und beruht auf einem urwüchsigen menschlichen Trieb. Wenn die Tanzbewegungen aus den inneren Trieben und instinktiven Kräften entstanden sind, können wir auch den Weg andersherum gehen und durch bewusste Bewegungen den Zugang zu unserer ursprünglichen Kraft wiederherstellen.


Im weiblichen Körper verbergen sich Kräfte, die durch geerbte oder selbst erlebte Traumata und Lebenserfahrungen blockiert sind. Das Tanzen hilft uns, diese Blockaden zu lösen und die Energie frei fließen zu lassen. Wenn eine Frau tanzt, verbindet sie sich mit ihrem Körper und dadurch mit ihrer Weiblichkeit. Und eine Frau, die ihre Weiblichkeit durch ihre körperlichen Bewegungen ausdrückt, ist eine Inspiration und Bereicherung für die Welt.


Wie Pina Bausch schon gesagt hat: „Tanzt, tanzt sonst sind wir verloren!“.


Es gibt viele Wege, sich mit der eigenen Weiblichkeit zu verbinden. Jeder Schritt ist wertvoll und bringt uns weiter. Jede von uns ist einzigartig und braucht etwas anderes. Und das ist genau richtig so.


Es liegt an dir, deinen Weg zu finden und ich hoffe, ich konnte dich mit meinem Post inspirieren! :)


Brauchst du mehr Inspiration und Unterstützung, um deine tägliche Kraft und Energie zu tanken? Schau dir weitere Informationen über meinen wöchentlichen Fembelly Workout an und folge mir auf Instagram @fembelly.

0 Kommentare

Folge mir!

  • Schwarz Instagram Icon
  • YouTube - Schwarzer Kreis

Lass uns verbunden bleiben.

 Melde dich zu meinem Newsletter an!

© 2021 by Larissa Fembelly, All rights reserved.

Made with